Dein Titel

Mein Herz auf 180 Stundenkilogramme Speed.

Knoten, feste Knoten unter der Haut. Es passt, so wunderbar, so wunderschön. Es ist kein Krieg in der Seele sondern um die Seele. Mein Verständnis für mich selber ist wieder einmal ins Wanken geraten.

Teilweise geht es mir richtig gut, teilweise nicht. Ich bin zurückhaltender als früher geworden, ich habe teilweise Angst vor Menschen. Wird sich wohl legen. Es wäre langweilig wenn alles so einfach wäre.

Die letzten zwei Monate waren relativ gut verlaufen, heißt meines Erachtens nach ist nichts großartiges Negatives passiert.

Die Schule ist auch relativ in Ordnung, ich sollte mir bloß einbisschen mehr Mühe geben, es ist einfach schwer auf einmal nicht mehr ständig abwesend zu sein, sondern sich zu konzentrieren. Ich träume viel im Moment. Wahrscheinlich sogar einen Tick zu viel.

Ich liebe die Leute mit denen ich Moment viel bzw. etwas zu tun habe, ich muss sagen das sind teilweise ungewöhnliche aber tolle Menschen. Dennoch habe ich meine Schwierigkeit mit der Bezeichnung ''Freunde''.

Auf alle Fälle wird sich alles weder aufbauen. Die Wogen werden sich glätten und auch der Rest wird besser verlaufen.

Zeit für Optimisten?

LG,                                                                                                

break.free

31.8.08 10:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de